Kaiserstrassenfest Drasenhofen

30. und 31. Mai 2015 – Kaiserliches Regionsfest

Kaiserstraßenfest

rokokokellergasse_150
Beim Kaiserstraßenfest kehrt die Epoche der Grand Tour wieder zurück. Die Drasenhofner Kellergasse wird zum Schauplatz der großen Zeit des Reisens entlang der alten Kaiserstraße zwischen Wien, Brünn und St. Petersburg.

Jeder Keller ist einem Einkehrgasthof gewidmet. Heute fast vergessen, boten diese großen Herbergen den Reisenden Unterkunft. Fast 20 Einkehrhöfe gab es allein zwischen Drasenhofen und Wien, sogar Kaiser und Könige übernachteten hier.

Doch die Keller tragen nicht nur die Namen der Gasthöfe, sondern haben auch einen berühmten Reisenden zu Gast. Beim Wandern durch die Kellergasse trifft man auf König Jan Sobieski und Kaiser Napoleon, Maria Theresia oder den Zaren von Russland. Casanova tritt genauso auf wie ein römischer Ritter. Entsprechend ihrem Gast sind die Kellerbetreiber im Stil der Zeit gekleidet und bieten passende Spezialitäten an.

%d Bloggern gefällt das: