Kaiserstrassenfest Drasenhofen

30. und 31. Mai 2015 – Kaiserliches Regionsfest

Spuren der Kaiserstraße

Die Gouache von R. Regensdorfer aus dem Jahre 1844 zeigt eine Ansicht von Poysbrunn und Falkenstein mit einem Stück der Straße im Vordergrund.

Die Gouache von R. Regensdorfer aus dem Jahre 1844 zeigt eine Ansicht von Poysbrunn und Falkenstein mit einem Stück der Straße im Vordergrund.

Warum feiert Drasenhofen ein Kaiserstraßenfest in der Kellergasse? Wieso gibt es hier einen  Napoleon- oder Zar Alexander-Keller? Weshalb tragen alle Keller Straßenschilder mit Wirtshausnamen? Antworten auf diese Fragen und noch mehr Geschichten können Besucher bei den Führungen durch die Kaiserstraße erfahren.

Am Samstag den 30. August um 19.00 und am Sonntag den 31. August jeweils um 13.00 und 17.00 findet beim Schatzkeller ein „Kaiserliches Schauspiel“ statt. Danach – Dauer ist ca. 15 Minuten – starten dort die Führungen zur Geschichte der Kaiserstraße mit Günter Fuhrmann. Der Steinebrunner hat während seines Studiums als Fremdenführer in Wien gearbeitet und widmet sich seit vielen Jahren der Geschichte des Weinviertels – unter anderem hat er gemeinsam mit dem Historiker Wolfgang Galler die Wein- und Traubenwelt im Vinoversum Poysdorf gestaltet.

Der Eintritt zu den Führungen ist frei, Spenden für den Kultur-, Tourismus- und Dorferneuerungsverein Kaiserstraße Drasenhofen werden aber gerne entgegengenommen.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am August 26, 2014 von in Festprogramm, Festprogramm 2014.
%d Bloggern gefällt das: